Menü

Alles klar bei Starkregen? – Vortrag zum Schutz vor Nässe bei Rückstau

Wie kann ich mein Haus vor den Folgen, die durch den Rückstau der Wassermassen entstehen, wirksam schützen? Fragen rund um die Themen Starkregen, Rückstau und Überflutungsschutz beantwortet die Verbraucherzentrale NRW e.V. auf Einladung der CDU Geilenkirchen.
18:00 Uhr
Geilenkirchen
Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Bauchem,
Pestalozzistraße
33,52511 Geilenkirchen

Die Veranstaltung ist kostenfrei um die Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten!

Telefonsch 02451- 91 44 04 oder per E-Mail an :  Lars.Speuser@CDU-Geilenkirchen.de

Durch Starkregenereignisse, über die regelmäßig in den Nachrichten berichtet wird, kann Wasser auf Straßen und Hofflächen aufstauen und von außen oder aus Richtung des Abwasserkanals in Gebäude eindringen. Ohne passende Sicherung kann das Abwasser unter Umständen sogar bis zur Kellerdecke ansteigen. Dabei entstehen oft große Schäden: Möbel und Elektrogeräte werden zerstört, tiefliegende Räume durch das Schmutzwasser beschädigt und liebgewonnene Erinnerungsstücke vernichtet. „Für alle Schäden durch Rückstau haften Grundstückseigentümer selbst! Hausbesitzerinnen sollten Ihre Immobilie deshalb rechtzeitig vor der Gefahr eines unkalkulierbaren Rückstaus und einer Überflutung bei Starkregen schützen“, empfiehlt Manuela Lierow, Expertin der Verbraucherzentrale.
 
Kostenlose und individuelle Beratung zu allen Themen der Grundstücksentwässerung erhalten Interessierte auch telefonisch unter 0211 / 3809 300, schriftlich über abwasser@verbraucherzentrale.nrw und online auf www.verbraucherzentrale.nrw/abwasser.

 

Gefördert durch:Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen