Fragebogen: Beratungsangebote zur Starkregenvorsorge in NRW

Stand:

Wir brauchen Ihre Mithilfe und Unterstützung bei der Erfassung  der Beratungsangebote zum Thema Starkregenvorsorge in NRW. 

Off
Bieten Sie eine Beratung zu Rückstau an?
Bieten Sie eine Beratung zu Überflutung an?
Beraten Sie vor Ort bei Hauseigentümer/-innen?
Dienstliche Kontaktdaten eines/einer zuständigen Mitarbeiter/-in, die wir an Verbraucher/-innen weiter kommunizieren dürfen:
Können Bürger/-innen bei Ihnen die konkrete Rückstauebene im Hinblick auf ihre Immobilie erfragen?
Haben Sie eigene Broschüren oder Flyer zur Starkregenvorsorge?
Wenn NEIN: Besteht Interesse an der Broschüre „Alles klar bei Starkregen?“
Hier kann man die Broschüre als pdf downloaden!
Haben Sie Starkregenrisikokarten erstellt?
Wenn NEIN: Beabsichtigen Sie dies zu tun?
Haben Sie ein Konzept zur ortsnahen Niederschlagswasserbeseitigung/Entsiegelungsmaßnahmen?
Haben Sie eine Satzungsregelung dazu?
Gibt es ein Förderprogramm Ihrer Kommune, um diese Entsiegelungsmaßnahmen zu unterstützen?
Ein Beispiel der Stadt Köln finden Sie hier.
Haben Sie Interesse an einer Kooperation mit dem Projekt Klimafolgen und Grundstücksentwässerung (KluGe)?

*Die mit Sternchen markierten Fragen sind Pflichtfelder.

 

Derzeit ist uns eine verschlüsselte Kommunikation per E-Mail leider nicht möglich. Nur wenn Sie mit einem unverschlüsselten Versand einverstanden sind, können wir zur Beantwortung/Bearbeitung Ihres Anliegens zügig per E-Mail mit Ihnen korrespondieren. Sie erklären Ihr Einverständnis, indem Sie dieses Kontaktformular ausfüllen und absenden. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z. B. per E-Mail an die zentrale Adresse widerspruch@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Gefördert durch:Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen